Bereits heute werden schon Roboter zum Arbeiten eingesetzt. Als Arbeiter im Weltraum leisten sie gute Dienste. Auch für den Haushalt sind Saugroboter von großem Vorteil. Es gibt noch viele andere Bereiche, in denen Roboter eingesetzt werden. Sind mit dem Einsatz der Roboter die Arbeitsplätze der Menschen gefährdet? Roboter finden einen immer größeren Anwendungsbereich. Immer mehr wird der Mensch durch den Roboter ersetzt. Besonders für Fabrikarbeiten zahlt sich der Einsatz von Robotern aus. Der Mensch wird beim Arbeiten müde. Nach einer gewissen Zeit, muss er eine Pause einlegen, um weiter zu arbeiten, bis er abends in den Feierabend geht.

lawn-mower-414249_1280

Ein Roboter braucht keine Pause, es sei denn, er muss gewartet oder aufgeladen werden. Ansonsten arbeitet ein Roboter, ohne müde zu werden und ohne sich zu beschweren, dass die Arbeit so lange dauert oder so hart ist. Ein Roboter fragt nicht nach Gehalt. Es kommen nur Kosten für die Wartung auf. Heute ist es schon möglich, dass Maschinen mit anderen Maschinen direkt kommunizieren. Auf diese Weise kann die Industrie zum Teil durch sich selber gesteuert werden.

Veränderungen für die Menschen

Da nun immer mehr Arbeitsbereiche von Robotern übernommen werden, sind immer mehr Arbeitsplätze bedroht. Bereits im 18. Jahrhundert, als der mechanische Webstuhl erfunden wurde, haben die sich verändernden Wirtschaftssysteme angefangen, die Stellung des Menschen zu verändern. Heute wird immer weiter geforscht, immer mehr digitalisiert, wobei Roboter eine bedeutende Rolle spielen. Die Stellung des Menschen in der Wirtschaft wird sich weiterhin verändern.

Roboter erleichtern dem Menschen das Arbeiten

Die wirtschaftlichen Veränderungen durch die Technik haben auch Vorteile für den Menschen. Während der Roboter die einseitigen Arbeiten übernimmt, kann sich der Mensch auf kreative, anspruchsvolle und komplexe Aufgaben konzentrieren. Es gibt immer noch Arbeiten, die von Robotern nicht so gut umgesetzt werden können, wie vom Menschen. Zum Beispiel gibt es Aufgabenbereiche, in denen Erfahrungen mit zwischenmenschlichen Beziehungen gefragt sind. Ein Kunde fühlt sich wohler, wenn er von einem netten und freundlichen Menschen bedient wird, als wenn ein Roboter nur seine notwendige Arbeit verrichtet, ohne Rücksicht auf menschliche Bedürfnisse und Gefühle zu nehmen. Zudem ist es für den Menschen ein großer Vorteil, wenn er keine gesundheitsgefährdenden Arbeiten ausüben muss und diese auch von Robotern übernommen werden. Zum Beispiel bei Aufgabenbereiche in Fabrikhallen, in denen Menschen gesundheitsschädliche Gase einatmen müssten, ist es auf jeden Fall sinnvoller, einen Roboter einzusetzen. Außerdem gibt es auch Arbeitsbereiche, für die eine präzise Arbeitsweise notwendig ist, dass Roboter hier ein viel qualitativ hochwertiges Ergebnis erzielen, als Menschen.